SG "Die Wendelsteiner" München gegr. 1889 e.V.
SG "Die Wendelsteiner" München gegr. 1889 e.V.

Aktuelle Informationen

Hier erfahren Sie, was sich in letzter Zeit rund um den Verein und den Schießsport getan hat

27.04.2018: Gau-Jahreshauptversammlung 2018 mit Königsproklamation

 

Erneut konnten die Wendelsteiner bei der Königsproklamation des Gaues München Südost - die anlässlich der Jahreshauptversammlung erfolgte – die vorderen Plätze für sich beanspruchen.

 

Waren es in den vergangenen Jahren fast ausschließlich die Männer, so hatten dieses Jahr die Damen die Nase vorn.

 

Bianca Dietl wurde mit einem 312,1 Teiler Jugend-Luftpistolenkönigin. Vizekönigin mit einem 140,3 Teiler wurde bei der Luftpistole Ingeborg Paulus. Die gleiche Platzierung belegte bei den Aufgelegt-Schützen auch Brunhilde Kloß mit einem 72,2 Teiler.

 

Wir gratulieren den drei Glücklichen recht herzlich und sind sehr stolz auf sie. (kß)

24.04.2018: Bezirksmeisterschaft 2018

Die bisherigen 16 Starter der Wendelsteiner Schützen erreichten bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft bislang 9 Podestplätze; 6 erste, 3 zweite und 1 dritte Plätze wurden erreicht. Die Disziplinen LP5 und LP-Mehrkampf werden erst am 5. Mai ausgetragen. Wir gratulieren allen unseren Startern zu den erreichten Ergebnissen und wünschen den noch ausstehenden Startern „Gut Schuß“. (kß)

LG Herren I

12. Platz 27. Platz

Rube Emanuel Neitzel Jens

380 Rg. 364 Rg.

LG Damen III

1. Platz

Sedlmeir Silvia

372 Rg.

LG Damen IV

2. Platz

Seel Anneliese

366 Rg.

LG-Aufl. Sen. II/w

1. Platz

Seel Anneliese*

313,6 Rg.

LG-Aufl. Sen. V/m

1. Platz

Seel Johann*

313,1 Rg.

LP Herren I

19. Platz 21. Platz

Roch Alexander Neitzel Jens

341 Rg.  337 Rg.

LP Damen II

1. Platz

Antje Schwaß*

352 Rg.

LP Herren III

  9. Platz 39. Platz

Sedlmeir Peter  Auner Manfred

356 Rg.  315 Rg.

LP Herren IV

6. Platz

Kloß Sigmund

335 Rg.

LP-Aufl. Sen. I/m

1. Platz

Steidle Gerhard

305,7 Rg.

LP-Aufl. Sen. II/m

3. Platz

Salm Bernhard

266,5 Rg.

LP-Aufl. Sen. IV/w

2. Platz

Kloß Brunhilde

264,4 Rg.

25 M Pistole Jun. I/w

1. Platz

Dietl Bianca

422 Rg.

LP Mehrkampf

5. Platz  9. Platz 10. Platz

Neitzel Jens                Roch Alexander  Dietl Reinhard

342 Ringe 322 Ringe 315 Ringe

LP 5-schüssig 

2. Platz  5. Platz  6. Platz

Jens Neitzel        Dietl Reinhard       Dietl Bianca

19 Treffer 11 Treffer 10 Treffer

*für Schützen-Vereinigung München gestartet

19.04.2018: RWK-Information Luftpistole 2

Nach der erwarteten Heimniederlage am vergangenen Freitag gegen Tabellenführer ESV München-Ost mit 1379 : 1406 Ringen musste die 2. Pistolenmannschaft am Dienstag zum letzten Rundenwettkampf bei Bergfried antreten.

Die Mannschaft um Harald Wals ging stark ersatzgeschwächt in den Wettkampf und verlor am Ende mit 1362 : 1293 Ringen. Beste Schützen der Wendelsteiner waren dabei Jens Neitzel und Manfred Auner mit je 341 Ringen. Sigmund Kloß erzielte 338 Ringe und Reservist Harald Wals vervollständigte mit 273 Rg. das Ergebnis.

In der Abschlusstabelle belegt die 2. LP-Mannschaft damit den 3. Platz mit 4 : 6 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 1361,8 Ringen. (hw)

13.04.2018: Grundsteinlegung ESV München-Ost

Heute erfolgte die feierliche Grundsteinlegung für die Dreifachturnhalle des ESV München-Ost, in dem auch ein neuer Schießstand integriert werden soll. Die Fertigstellung ist für Ende 2019/Frühjahr 2020 geplant.

Um auch für die Zukunft gerüstet zu sein haben wir uns zusammen mit unserem Partnerverein Schützen-Vereinigung München beim ESV-Vorstand für die künftige Nutzung der Schießanlage beworben. Wir hoffen nun auf eine zügige Baurealisierung, damit wir schon bald dort einziehen können. (kß)

12.04.2018: RWK-Information Luftgewehr

Auch im letzten Wettkampf der Saison blieben die LG-Schützen ungeschlagen und besiegten die SG Falkenhorst Forstenried auswärts mit 1414 : 1472 Ringen und sind somit souverän Erster der Gauoberliga – MONA-Liga.

Beste Schützin des Abends war dieses Mal Silvia Sedlmeir mit 373 Rg. vor Jens Neitzel, der 371 Rg. erzielte. Das Ergebnis vervollständigten Emanuel Rube mit 367 Rg. und Anneliese Seel mit 361 Rg.

Jetzt warten alle gespannt auf die Relegationsrunde zum Aufstieg in die Bezirksliga, die Ende April Anfang Mai stattfinden soll. Wir wünschen schon jetzt „Gut Schuß“ und drücken euch die Daumen. (kß)

08.04.2018: 75. Geburtstag 1.Schatzmeisterin

 

„Bereits am Palmsonntag, den 25.03.2018, feierte unsere 1. Schatzmeisterin Brunhilde Kloß ihren 75. Geburtstag.

 

Am vergangenen Freitag – verzögert durch die Osterfeiertage -  überreichte ihr ihr Mann und  1. Schützenmeister Sigmund Kloß aus diesem Grund einen Präsentkorb.

 

Wir wünschen ihr alles Liebe, Glück und Gesundheit, weiterhin viel Freude am Schießen und allzeit „Gut Schuss“. „(CW)

 

27.03.2018 Osterschießen 2018

 

Am vergangenen Freitag trafen sich die Wendelsteiner in ihrem Vereinsheim zu einer vorösterlichen Feier. Dabei wurden die Preise des traditionellen Osterschießens verteilt. Zur Verteilung kamen insgesamt 45 kg besten Osterschinkens der Metzgerei Holzer aus Wifling.

 

Den 1. Platz belegte mit der Luftpistole und einem sehr guten 10,0 Teiler der 1. Schützenmeister Sigmund Kloß. Zweiter wurde mit dem Luftgewehr-aufgelegt und besten 100 Ringen Johann Seel vor seiner Gattin Anneliese, die mit dem Luftgewehr einen 31,9 Teiler erzielte.

 

Den von Antonio Lupo gestifteten Osterkorb gewann die 2. Schriftführerin Christine Wals mit einem 184,1 Teiler. Sie kam dem geforderten 185 Teiler am nächsten.

 

Zur Erinnerung an die letztjährige Weihe der alten Fahne auf dem Wendelstein wurde den ganzen Januar über eine Erinnerungsscheibe ausgeschossen. Stolzer Gewinner wurde mit einem 234,6 Teiler Johann Seel mit dem Luftgewehr-aufgelegt vor Reinhard Rube mit einem 239,4 Teiler (LP-aufgelegt).

 

Den im Februar ausgeschossenen Josef-Sigl-Gedächtnis-Wanderpokal gewann dieses Jahr Harald Wals mit einem 92,1 Teiler (LP); Zweiter wurde hier erneut Reinhard Rube mit einem 246,6 Teiler (LP-aufgelegt).

 

Die Mitglieder saßen noch lange in geselliger Runde noch beisammen und genossen die von den beiden amtierenden Schützenkönigen Antje Schwaß und Antonio Lupo gespendeten Schinken und ließen sich auch die zahlreichen anderen gespendeten Köstlichkeiten munden. Jeder Anwesende erhielt außerdem zur Erinnerung ein von Gabriele Steidle selbstgebasteltes kleines Häschen mit süßem Inhalt.

 

Die Vorstandschaft wünscht an dieser Stelle allen Wendelsteiner Schützinnen und Schützen ein frohes und sonniges Osterfest und viele bunte Ostereier. (kß)

21.03.2018: RWK-Information Luftpistole 2

Trotz neuer Mannschaftsbestleistung konnte der gestrige Auswärtswettkampf beim ESV München-Ost nicht gewonnen werden. Mit 1415 : 1382 Ringen unterlag man dem Tabellenführer deutlich.

Bester Schütze des Abends war Sigmund Kloß mit 35o Ringen. Sebastian Wochenauer erzielte 347 Ringe; Manfred Auner schoss mit 344 Rg. persönliche Bestleistung und Jens Neitzel erzielte 341 Rg. Mannschaftsleiter Harald Wals als Reservist brachte es auf 290 Ringe. (kß)

19.03.2018: RWK-Information Luftgewehr

Nach zwei weiteren souveränen Siegen am 8. März zu Hause gegen Bergfried (1479 : 1441) und auswärts am 14. März beim Bund 5 (1469 :1474) konnten die Gewehrschützen am Freitag im Heimwettkampf gegen Falkenhorst Forstenried mit einem Sieg von 1476 : 1432 Ringen ihr Meisterstück machen.

Bester Schütze war dabei einmal mehr Emanuel Rube mit 381 Ringen vor Silvia Sedlmeir mit 368 Rg. Das Ergebnis komplettierten Jens Neitzel mit 366 Rg. und Anneliese Seel mit 361 Rg.

Egal wie der letzte Wettkampf am 12. April bei Falkenhorst Forstenried ausgeht, die Meisterschaft in der Gauoberliga ist den Wendelsteiner Gewehrschützen nicht mehr zu nehmen. Wir gratulieren von ganzem Herzen. (kß)

02.03.2018: Gaumeisterschaft 2018

Die insgesamt 29 Starter der Wendelsteiner Schützen erreichten bei der diesjährigen Gaumeisterschaft 19 Podestplätze; 10 erste, 7 zweite und 2 dritte Plätze wurden erreicht. Wir gratulieren allen unseren Startern zu den erreichten Ergebnissen. (kß)

LG Herren I

2. Platz

Rube Emanuel

380 Rg.

 

7. Platz

Neitzel Jens

360 Rg.

LG Damen III

1. Platz

Sedlmeir Silvia

358 Rg.

LG Herren III

1. Platz

Dietl Reinhard

360 Rg.

LG Damen IV

1. Platz

Seel Anneliese

364 Rg.

LG-Aufl. Sen. II/w

1. Platz

Seel Anneliese

312,3 Rg.

LG-Aufl. Sen. V/m

1. Platz

Seel Johann

308,5 Rg.

LP Herren I

3. Platz 4. Platz

Roch Alexander Neitzel Jens

341 Rg. 329 Rg.

LP Damen II

2. Platz

Antje Schwaß

343 Rg.

LP Herren III

1. Platz 5. Platz

Sedlmeir Peter  Auner Manfred

363 Rg. 340 Rg.

LP Herren IV

2. Platz

Kloß Sigmund

337 Rg.

LP Herren V 

3. Platz

Rube Reinhard

292 Rg.

LP Jun. I/w

1. Platz

Dietl Bianca

366 Rg.

LP-Aufl. Sen. I/m

1. Platz

Steidle Gerhard

301,9 Rg.

LP-Aufl. Sen. II/m

2. Platz

Salm Bernhard

261,6 Rg.

LP-Aufl. Sen. III/m 

2. Platz

Rube Reinhard

295,1 Rg.

LP-Aufl. Sen. IV/w

1. Platz

Kloß Brunhilde

264,5 Rg.

LP Mehrkampf

3. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz 9. Platz

Dietl Bianca          Kloß Sigmund      Roch Alexander Neitzel Jens           Dietl Reinhard

330 Rg. 308 Rg. 302 Rg. 288 Rg. 267 Rg.

LP 5-schüssig 

1. Platz 2. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz

Sedlmeir Peter Neitzel Jens         Dietl Reinhard      Kloß Sigmund      Rube Reinhard

26 Tr.    25 Tr.    20 Tr.      19 Tr.       15 Tr.

26.02.2018: 70. Geburtstag von Reinhard Rube

Bereits am 12. Februar feierte unser Mitglied Reinhard Rube seinen 70. Geburtstag. Beim Schießabend am vergangenen Freitag überreicht ihm der 2. Schützenmeister Harald Wals einen Südtiroler Präsentkorb.

Wir wünschen ihm alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit und auch weiterhin viel Freude am Schießen und vor allem all´ Zeit „Gut Schuss“. (kß)

21.01.2018: RWK-Information Luftpistole 1

Trotz des besseren Gesamtergebnisses (1772 : 1787) gelang der 1. Pistolenmannschaft auch am Montag kein Sieg in Grünwald. Letztlich musste man sich mit 3 : 2 geschlagen geben.

Bester Wendelsteiner war erneut Florian Strauß, der aber trotz seiner sehr guten 368 Ringe auf Position 1 keinen Punkt machen konnte. Auch auf Pos. 2 konnte Peter Sedlmeir mit guten 357 Ringen sein Gefecht ebenso wenig gewinnen wie auf Pos 3. Antje Schwaß, die ebenfalls 357 Ringe schoss. Lediglich auf Pos. 3 und 4 konnten die Youngsters Bianca Dietl mit 354 Rg. und Alexander Roch mit 353 Rg. ihre Duelle für sich entscheiden.

Im letzten Wettkampf am 8. März in Ismaning wartet mit dem PSSV der nächste schwere Gegner. (kß)

09.02.2018: RWK-Information Luftgewehr

Nach einem souveränen Heimsieg von 1485 : 1466 gegen FSG Der Bund 5 konnten die Gewehrschützen gestern im Auswärtswettkampf bei Deutscher Michl Revanche für die Heimniederlage vor 14 Tagen nehmen. Mit 1476 : 1484 gelang ihnen ein gelungener Auswärtssieg.

Bester Schütze war dabei einmal mehr Emanuel Rube mit 379 Ringen vor Jens Neitzel mit guten 373 Rg. Das Ergebnis komplettierten Silvia Sedlmeir mit 368 Rg. und Anneliese Seel mit 364 Rg.

Bis zum nächsten schweren Auswärtskampf am 28.02. bei FSG Der Bund 5 sind nun ein paar Tage Erholung angesagt. (kß)

02.02.2018: RWK-Information Luftpistole-aufgelegt

Auch eine Saisonbestleistung reichte im letzten Wettkampf beim PSSV nicht zum ersehnten Sieg; mit 860 : 835 Ringen ging auch der letzte Auswärtskampf verloren.

Bester Schütze des Abends war dabei Gerhard Steidle mit sehr guten 292 Ringen. Sigmund Kloß - als Ersatz für Stammschützin Brunhilde Kloß -erzielte 283 Ringe und Mannschaftsleiter Bernhard Salm vervollständigte das Ergebnis mit 260 Ringen. (kß)

28.01.2018: RWK-Information Luftpistole 1 und Luftgewehr

Trotz zweier sehr guter Mannschaftsergebnisse gab es am Freitag für die LP1- und LG-mannschaft nichts zu gewinnen.

LP1: Obwohl mit 1786 Ringen ein sehr gutes Mannschaftsergebnis erzielt wurde unterlag man mit 1 : 4 Punkten (1813 : 1786 Rg.) auswärts beim Bund 1. Obwohl Florian Strauß 373 Ringe erreicht unterlag er auf Position 1 knapp mit 2 Ringen und auch Peter Sedlmeir (356 Rg.) und Antje Schwaß (358 Rg.) konnten auf Pos. 2 und 3 nicht punkten, ebensowenig wie Alexander Roch (348 Rg.) auf Pos. 5. Lediglich auf der Pos. 4 konnte Bianca Dietl mit 351 Ringen ihr Duell gewinnen und damit den Ehrenpunkt für die Wendelsteiner retten.

LG: Kaum besser erging es den Gewehrschützen im Heimkampf gegen Deutscher Michl. Trotz Saisonbestleistung unterlag man doch knapp mit 1492 : 1498 Ringen. Da halfen auch die guten Ergebnisse von Emanuel Rube mit 383 Rg. und Silvia Sedlmeir mit 377 Rg. nichts. Anneliese Seel (369 Rg.) und Jens Neitzel (363 Rg.) vervollständigten das Ergebnis. (kß)

23.01.2018: RWK-Information Luftpistole 2

Gleich zum Auftakt der Saison gelang der zweiten Pistolenmannschaft mit 1339 : 1348 Ringen ein nicht erwarteter Auswärtssieg bei Falkenhorst Forstenried.

Bester Schütze des Abends war dabei Sigmund Kloß mit 351 Ringen. Sebastian Wochenauer erreichte 326 Ringe und die beiden „Neuen“ Jens Neitzel und Manfred Auner steuerten mit 337 bzw. 334 Ringen gute Ergebnisse bei. Mannschaftsleiter Harald Wals als Reservist brachte es auf 287 Ringe. (kß)

22.01.2018: Sternschießen und 100-Schuß-Turnier Tandern

Sternschießen: Beim diesjährigen Sternschießen beteiligten sich insgesamt 7 Wendelsteiner Schützen und der Verein belegte damit in der Meistbeteiligung erneut den ersten Platz. Fleißigster Schütze war von unserem Partnerverein Hans Seel, der mit 103 Serien verdient den 1. Platz belegte. Fleißigster Wendelsteiner war Reinhard Dietl, der mit 19 Serien den 37. Platz belegte Danach folgten Manfred Auner 11 Serien (60. Pl.), Ingeborg Paulus 10 Serien (66.), Sigmund Kloß 9 Serien (69.), Bianca Dietl 7 Serien (77.), Bernhard Salm 6 Serien (84.) und Patrick Salm mit 2 Serien (104.). Bianca Dietl hatte aber noch das große Glück bei der Verlosung auf Platz 12 vorgelost zu werden.

Tandern: Am 100-Schuß-Turnier beteiligten sich 4 Wendelsteiner. Die beste Platzierung belegte in der Ringwertung Florian Strauß mit 922 Ringen auf Rang 6 vor Antje Schwaß mit 899 Ringen auf Platz 12. In der Blattlwertung belegte Peter Sedlmeir mit einem 97,2 Teiler den 9.Platz vor Antje Schwaß mit einem 120,4 Teiler auf Platz 13. (kß)

11.01.2018: RWK-Information Luftpistole 1

Stark ersatzgeschwächt trat gestern die 1. Mannschaft im Heimkampf gegen die Schwaigerschützen an. Mit Antje Schwaß, Bianca Dietl und Alexander Roch fehlten gleich drei Schützen der Stammbesetzung.

Trotzdem ging der Wettkampf nur denkbar knapp mit 2 : 3 und 1755 : 1740 Ringen verloren.

Bester Schütze des Abends war erneut Florian Strauß, der aber mit 364 Ringen auf Position 1 keinen Punkt machen konnte. Auf Pos. 2 konnte auch Peter Sedlmeir mit 348 Ringe sein Gefecht nicht gewinnen, ebenso wie auf Pos 3. der Reservist Sigmund Kloß mit 342 Ringen. Lediglich auf Pos. 3 und 4 konnten die Ersatzleute Gerhard Steidle mit 355 Rg. und Jens Neitzel mit guten 346 Rg. ihre Duelle für sich entscheiden. (kß)

24.12.2016 Weihnachtsgrüße

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns mit vielen sportlichen und geselligen Höhepunkten. Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen wir allen Wendelsteiner Schützinnen und Schützen und deren Familien und Angehörigen sowie allen Freunden und Förderern des Schützensportes ein wundervolles und harmonisches, frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise der Familie.

Für das Neue Jahr, von dem wir nicht wissen welche Überraschungen es für uns bereithalten wird, wünschen wir allen viel Glück, alles Gute, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit. Allen aktiven Schützen wünschen wir zudem wie immer eine stets ruhige Hand, ein sicheres Auge und allzeit Gut Schuss.

 

Sigmund Kloß                          Harald Wals

1. Schützenmeister                2. Schützenmeister

18.12.2017 Weihnachtsfeier 2017

 

Mit einer besinnlichen Weihnachtsfeier beendeten die Wendelsteiner Schützen im festlich geschmückten Salettl der Forschungsbrauerei ein erfolgreiches Schießjahr.

 

Nach der Kinderbescherung durch den Nikolaus trug Schriftführerin Christine Wals ein heiteres Gedicht über die „Mannschaftsleistungen“ des Jahres vor.

 

Danach konnte der 1. Schützenmeister Sigmund Kloß einige Mitglieder für ihre langjährige Treue auszeichnen: Alexander Roch erhielt für 5-jährige Mitgliedschaft das Goldene Eichenlaub des Vereines und Lars Neitzel und Patrick Salm für 10-jährige Treue das Silberne Ehrenzeichen. Außerdem erhielt Florian Strauß für den von ihm mit der Luftpistole erzielten neuen Vereinsrekord von 379 Ringen eine schöne Erinnerungsurkunde. Bianca Dietl, Jens Neitzel sowie Sigmund Kloß erhielten nachträglich noch für den 3. Platz mit der MLP-Mannschaft bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft ein bronzenes Leistungszeichen sowie eine Ehrenurkunde.

 

Danach wurde das nach langer Zeit wieder eingeführte Wichteln abgehalten. Die beiden Initiatorinnen Christine Wals und Silvia Sedlmeir gingen mit dem Grabbelsack durch die Reihen und schon nach kurzer Zeit waren alle Päckchen vergriffen.

 

Die Jahresmeisterschaft bei den Jugendlichen sicherte sich mit der Luftpistole dieses Jahr Bianca Dietl mit 5356 Ringen vor Alexander Roch mit 5234 Ringen.

 

Neuer Jahresmeister mit dem Luftgewehr wurde Emanuel Rube mit 5636 Ringen vor Silvia Sedlmeir mit 5565 Ringen und Jens Neitzel mit 5524 Ringen. Vereinsmeister mit der Luftpistole wurde mit 5578 Ringen Florian Strauß. Vizemeister wurde Peter Sedlmeir mit 5400 Ringen vor Antje Schwaß mit 5369 Ringen. Den Titel bei den aufgelegt-Pistolenschützen errang erneut Gerhard Steidle mit 4438 Ringen vor Sportleiter Bernhard Salm mit 4022 Ringen und Schatzmeisterin Brunhilde Kloß mit 3793 Ringen. Vereinsmeister mit der mehrschüssigen Luftpistole wurde wieder einmal Peter Sedlmeir mit 80 Treffern vor Jens Neitzel mit 77 Treffern und Sigmund Kloß mit 71 Treffern (Foto der Erstplatzierten sh. oben).

 

Die Blattlprämien sicherten sich Emanuel Rube mit einem 45,6 Teiler (12,5, 13,7, 19,4) mit dem Luftgewehr und Gerhard Steidle mit einem 51,8 Teiler (5,8, 15,2, 30,8) mit der Luftpistole sowie Bernhard Salm Luftpistole-aufgelegt mit einem 43,1 Teiler (8,6, 13,6, 20,9).

 

Beim abgehaltenen Weihnachtsschießen, an dem sich insgesamt 29 Mitglieder beteiligten, erreichte Neumitglied Manfred Auner mit der Luftpistole den ersten Platz mit einem 33,0 Teiler vor Gerhard Steidle mit der Luftpistole-aufgelegt mit einem 35,7 Teiler und Anneliese Seel mit dem Luftgewehr mit einem 37,1 Teiler. Die Sonderpreise zum Fünfziger-Geburtstagsschießen von Christine Wals und Peter Sedlmeir erhielten Emanuel Rube (47,1 Teiler) und Neumitglied Ingeborg Paulus (46,7 Teiler) sowie Antje Schwaß (104,3 Teiler) und Reinhard Dietl (104,8 Teiler).

 

Die Mitglieder und ihre Gäste saßen in der Forschungsbrauerei in Perlach noch lange zusammen und ließen das Schützenjahr besinnlich und fröhlich ausklingen. (kß)

08.12.2017: Weihnachtsfeier am 16. Dezember 2017

Besonderheit in diesem Jahr: wir „wichteln“.

Bitte bringt ein eingepacktes Geschenk im Wert zwischen 2,00 € und 5,00 € mit. Dieses wird für einen Preis von 2,00 € - zu Gunsten des Vereins - dann wieder an den „Mann“/die „Frau“ gebracht.

Zum Ausklang des Schützenjahres würden wir uns über eine rege Beteiligung und einen zahlreichen Besuch freuen. (cw)

03.12.2017: RWK-Information Luftpistole 1

Völlig überraschend gelang der 1. Pistolenmannschaft am vergangenen Donnerstag ein nicht erwarteter und vor allem deutlicher Auswärtssieg beim bisherigen Tabellenführer PSSV. Mit 1798 Ringen – was einem Durchschnitt von knapp 360 Rg. bedeutet - und 4 : 1 Punkten ging der Sieg aber letztlich verdient an die Wendelsteiner, die nun auf dem 3. Platz der Münchenliga in die Winterpause gehen können.

Bester Schütze des Abends war dabei Florian Strauß, der mit sehr guten 373 Ringe auf Position 1 verdient seinen Punkt machte. Auf Position 2 konnte auch Peter Sedlmeir mit 361 Ringe sein Gefecht gewinnen, ebenso wie auf Pos. 3 Antje Schwaß mit 359 Rg. und Alexander Roch auf Pos. 5 mit 350 Rg. Nur Bianca Dietl konnte leider trotz ihrer guten 355 Rg. auf Pos. 4 ihr Duell nicht für sich entscheiden. (kß)

29.11.2017: RWK-Information Luftgewehr

Völlig überraschend, aber total souverän gelang gestern den Gewehrschützen ein Auswärtssieg bei SG Bergfried, bei dem durchweg fast alle Wendelsteiner ein Ergebnis von 370 Ringen oder mehr erreichten. Am Ende lautete das Ergebnis gegen die Freunde und ewigen "Rivalen" aus Neuperlach 1474 : 1489 Ringe.

Bester Schütze des Abends war dabei Emanuel Rube, der sehr gute 379 Ringe erzielte. Jens Neitzel schaffte 371 Ringe und Silvia Sedlmeir mit 370 Rg. und Anneliese Seel mit 369 Rg. vervollständigten das Mannschaftsergebnis. (kß)

25.11.2017: Runder Geburtstag unserer 1. Schriftführerin

Bereits am 17. November feierte unsere 1. Schriftführerin, Christine Wals ihren 50. Geburtstag. Beim gestrigen Endschießen überreicht ihr der 1. Schützenmeister Sigmund Kloß ein kleines Weinpräsent.

Wir wünschen ihr alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit und auch weiterhin viel Freude an ihrem Ehrenamt und vor allem all´ Zeit „Gut Schuss“. (kß)

24.11.2017: RWK-Information Luftpistole 1 und Luftgewehr

LP 1: Am Mittwoch gab es bei einem sehr guten Heimwettkampf gegen die Grünwald-Schützen leider keine Punkte für die Pistolenmannschaft. Zwar erzielt man mit 1773 : 1749 Ringen das deutlich bessere Ergebnis, verlor aber letztlich mit 2 : 3 Punkten, da nur Peter Sedlmeir auf Position 2 mit 357 Ringen und Reservist Sigmund Kloß aus der 2. Mannschaft auf Position 5 mit 348 Ringen ihre Duelle gewinnen konnten. Am kommenden Donnerstag steht schon der nächste Wettkampf beim PSSV an.

LG: Für die Gewehrschützen lief es dagegen am Donnerstag bei ihrem ersten Wettkampf der Saison wesentlich besser. Bei den ersatzgeschwächten Schützen vom Scharfen Eck konnte mit 1472 : 1406 ein souveräner Auswärtssieg eingefahren werden. Bester Schütze war Emanuel Rube mit 374 Ringen vor Anneliese Seel mit 368 Ringen; Silvia Sedlmeir und Jens Neitzel erzielten jeweils 365 Ringe. Schon am Dienstag wartet – erneut auswärts – die Mannschaft von Bergfried auf einen spannenden Wettkampf. (kß)

11.11.2017: RWK-Information Luftpistole-aufgelegt

Nach drei Auftaktniederlagen (PSSV 809:848, Bund 1 872:776, Bund 2 831:795) hintereinander konnten die Wendelsteiner aufgelegt-Schützen beim gestrigen Heimwettkampf gestern einen ersten Erfolg vermelden.

Mit 807 : 807 Ringen konnte mit diesem Unentschieden der erste Saisonpunkt errungen werden.

Das beste Ergebnis des Abends erzielte dabei Gerhard Steidle mit 285 Rg ., gefolgt von Sigmund Kloß mit 280 Rg. und Brunhilde Kloß mit 242 Rg.

Bereits am nächsten Freitag steht der nächste schwere Wettkampf gegen die Schützen-Vereinigung an. (kß)

09.11.2017: RWK-Information Luftpistole 1

Nach der bitteren 2:3-Heimniederlage gegen Bund 1 am 23.10. (1772 : 1747) traten die Wendelsteiner gestern bei ihrem Namensvetter SG Wendlstoana in Putzbrunn an.

Es entwickelte sich ein überaus dramatischer Wettkampf, der letztlich glücklich, aber nicht unverdient mit 3:2 (1747:1755) für die SG „Die Wendelsteiner“ ausging. Florian Strauß konnte dabei an seine bisherigen Ergebnisse leider nicht anknüpfen und verlor sein Gefecht mit 355 : 359 Rg. ebenso wie die auf Nummer 3 gestartete Antje Schwaß, die mit 348 : 361 Rg den Kürzeren zog.

Besser machte es da Alexander Roch auf Position 5 der mit 342 : 337 Rg gewann, ebenso wie Peter Sedlmeir auf 2 der durch eine starke Schlußserie von 96 Rg. letztlich mit 360 : 357 gewann. Die ganze Konzentration zog dann Bianca Dietl auf sich. 4 Minuten vor dem Ende hatte sie – nach dem alle anderen Schützen schon fertig waren - noch 3 Schüsse zu absolvieren und benötigte dabei 3 Neuner zum Gleichstand. Nach 2 geschossenen Neunern und mehrfachem Absetzten erzielte sie nervenstark mit der letzten Kugel souverän eine 10 und entschied damit in allerletzter Sekunde das Duell für sich und sicherte der SG „Die Wendelsteiner“ auch den Sieg. (kß)

v.l.n.r.: Bianca Dietl, Alexander Roch, Antje Schwaß, Antonio Lupo, Silvia Sedlmeir, Reinhard Rube

17.10.2017: Königsschießen 2017

 

Am vergangenen Freitag trafen sich 20 Wendelsteiner zum 102. Königsschießen im Vereinsheim. Neben dem entscheidenden Königsschuss gab es auch noch eine Festscheibe über die auch noch zahlreiche gespendete Sachpreise ausgeschossen wurden.

 

Die Königsfeier fand dann tags darauf statt, dieses Mal in der Berg am Laimer Gaststätte „Echardinger Einkehr“ und fast hätte der Nebenraum kaum ausgereicht, so zahlreich kamen die Wendelsteiner Schützen zu dieser Traditionsveranstaltung.

 

Nach dem Kirchweihschmaus wurde dem 2. Schriftführer Peter Sedlmeir zu seinem 50. Geburtstag ein kleines Sektpräsent überreicht. Danach wurde dem Leiter der 1. Pistolenmannschaft, Gerhard Steidle für seine 10-jährige Mitgliedschaft das silberne Vereinsehrenzeichen mit Urkunde überreicht. Da er aber auch bereits seit 1992 Mitglied bei anderen Vereinen im BSSB und DSB ist, erhielt er aus den Händen des 1. Gauschützenmeisters Reinhard Dietl das silberne Ehrenzeichen des BSSB und DSB. Für seine unermüdliche Arbeit als 1. Sportleiter und seine Verdienste um das Schützenwesen bekam zudem noch Bernhard Salm das große silberne Ehrenzeichen des Gaues München Süd-Ost verliehen.

 

Danach wurden die Sieger der Festscheibe bekanntgegeben. Das beste Blattl auf der Festscheibe erzielten Silvia Sedlmeir und Jens Neitzel mit dem LG mit je einem 22,8 Teiler. Da aber nur einer Erster werden kann entschied hier das bessere zweite Blattl und da hatte Silvia mit einem 23,2 Teiler die Nase vorne. Erster mit der Luftpistole wurde Peter Sedlmeir mit einem 23,1 Teiler.

 

Nach einer kurzen Pause kam dann die feierliche Königsproklamation und alle waren gespannt, ob die üblichen Namen oder diese Mal doch ganz neue in die lange Königsliste eingetragen werden würden. Bei den Jugendlichen blieb alles beim Alten. Der Vorjahreskönig Alexander Roch konnte zum zweiten Male in Folge seinen Titel mit der LP und einem 274,5 Teiler erfolgreich verteidigen. Vizekönigin wurde - ebenfalls mit der LP - Bianca Dietl mit einem 462,1 Teiler.

 

Die Platzierung des Luftgewehrkönigs wurde anschließend in umgekehrter Reihenfolge bekannt gegeben. Erster und damit 102. König mit dem LG wurde mit einem 59,0 Teiler Antonio Lupo und Vizekönigin wurde – wie im Vorjahr - Silvia Sedlmeir mit einem 185,0 Teiler.

 

Bei den Luftpistolenschützen erzielte Antje Schwaß einen 50,4 Teiler und wurde damit der 25. Luftpistolen-König der Wendelsteiner. Vizekönig wurde hier mit einem 150,3 Teiler Reinhard Rube.

 

Nach dem traditionellen Königswalzer saß man in geselliger Runde bei den von den beiden Vizekönigen gespendeten Wurstsalat mit Brez´n noch lange zusammen und lies die neuen Könige vielfach hochleben. (kß)

10.10.2017: RWK-Information Luftpistole 1

Gleich im ersten Wettkampf nach dem Aufstieg in die Münchenliga ging es gestern zu einem schweren Auswärtswettkampf zu den Schwaigerschützen.

Und dort gelang auch gleich mit 3 : 2 Punkten der erste Sieg in der neuen Saison. Zwar hatten die Gastgeber mit 1737 : 1732 Ringen das bessere Gesamtergebnis, aber die Mehrzahl der direkten Duelle gewannen die Wendelsteiner. So entschieden die auf Position 2, 3 und 4 startende Antje Schwaß (358 Rg.), Mannschaftsleiter Gerhard Steidle (345 Rg.) und Bianca Dietl (348 Rg.) ihre Gefechte für sich und so konnte es verkraftet werden, dass auf Position 1 und 5 Florian Strauß (353 Rg.) und Alexander Roch (328 Rg) ihre Gefechte verloren.

Am 23.10. steht bereits der nächste Wettkampf gegen den Bund an; dann kann aber auch Stammschütze Peter Sedlmeir wieder mit eingreifen. (kß)

17.09.2017: Oktoberfest Trachten- und Schützenumzug

Am Sonntagmorgen gegen halb zehn Uhr trafen sich trotz leichten Nieselregens 12 unerschrockene Wendelsteiner in der Gewürzmühlstraße zur Aufstellung zum traditionellen Oktoberfest Trachten- und Schützenumzug. Ihr Eifer wurde belohnt und so hörte es kurz vor dem Abmarsch zu regnen auf.

Angeführt wurde der Münchener Königs- und Fahnenblock u. a. von unserem 2. Bezirksschützenmeister Reinhard Dietl und seiner Frau Carmen. Dahinter folgten dann auch unsere beiden Gaukönige Bianca Dietl (LP-Gaujugendkönigin) und Reinhard Rube (LP-Gaukönig) mit seinen beiden Begleiterinnen Sabine Rube und deren Freundin. Eine Reihe dahinter gingen Patrick Salm (Vertreter unseres LP-Vereinsjugendkönigs) und Florian Strauß (LP-Vereinskönig) mit seinen Begleiterinnen Silvia Sedlmeir und Brigitte Brenninger.

Den Fahnenblock führten Bruno Behrendt und Peter Sedlmeir mit der Standarte des Gaues München Südost an.

Glücklich und geschafft wurde nach dem Umzug auf dem sonnigen Balkon des Schützenzeltes zusammen mit weiteren Mitgliedern zünftig gefeiert. (kß)

10.09.2017: Bayerische Seniorenmeisterschaft 2017

Gerhard Steidle belegte bei der diesjährigen Seniorenmeisterschaft in der Disziplin Luftpistole-aufgelegt Senioren A männlich mit sehr guten 305,4 Ringen den undankbaren 4. Platz.

Wir gratulieren rechtherzlich und sind trotzdem stolz auf dich. (kß)

04.09.2017: Fahnenweihe auf dem Wendelstein

Am Sonntag, den 3. September trafen sich die Wendelsteiner Schützen mit ihren Familien und den Freunde aus dem Partnerverein Schützen-Vereinigung bei denkbar schlechtem Wetter an der Talstation der Zahnradbahn auf den Wendelstein. Gemeinsam fuhr man auf den Hausberg der Münchner um dort in der Wendelsteinkirche die alte Vereinsfahne weihen zu lassen.

Gegründet wurde der Verein im Jahre 1889, dem Jahr der Grundsteinlegung der Wendelsteinkirche und bereits 1892 wurde die erste Vereinsfahne angeschafft, die jedoch ungeweiht blieb. Laut einem Prolog aus dem Jahre 1929 war nämlich bei der vorgesehenen Weihe der Fahne die Kirche St. Nikolai am Gasteig bereits vollständig von den Stoahausner Schützen besetzt. So zog man kurzerhand weiter in den nahegelegenen Franziskaner um die Fahne dort mit Gambrinus zu „weihen“.

Nach der Anschaffung der neuen Fahne zum achtzigjährigen Jubiläum 1969 blieb die alte Fahne jahrzehntelang unbeachtet im Fahnenschrank und wurde letztes Jahr von den Franziskanerinnen in Aiterhofen aufwändig renoviert.

Jetzt – nach 125 Jahren – sollte diese prächtige Fahne nun auch göttlichen Segen erhalten und dann natürlich auch an dem dafür einzig denkbaren Ort, der Kirche auf dem Wendelstein. Im Rahmen eines ergreifenden Wortgottesdienstes segnete Diakon Josef Jackl aus Raubling die Fahne und auch die gestiftete Erinnerungskerze und Schriftführerin Christine Wals trug ein selbst verfasstes Gedicht vor.

Nach dem Gottesdienst begaben sich die Wendelsteiner und ihre Freunde allesamt ins Wendelsteinhaus zum gemeinsamen Mittagessen, während draußen dichte Wolken den Blick auf die Alpen und ins Tal verhüllten. Die 35 anwesenden Schützen und Schützinnen saßen bis zum Kaffee gemütlich beisammen, sprachen über die Erinnerungen aus vergangenen Schützenerlebnissen und genossen die einzigartige Feier.

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern, die trotz des schlechten Wetters sich nicht abhalten ließen auf den Wendelstein zu fahren. Unser Dank gilt aber auch unserem Partnerverein, der Schützen-Vereinigung für die großzügige Spende für die Vereinsjugend sowie dem Diakon Jackl für den wundervollen Gottesdienst, der Wendelsteinbahn und der Gaststätte von Paul Müller im Wendelsteinhaus für die gute Bewirtung. (kß)

25.08.2017: Deutsche Meisterschaften 2017

Bianca Dietl schaffte bei ihrem ersten Auftritt bei einer Deutschen Meisterschaft auf Anhieb eine gute Platzierung.

Mit sehr guten 361 Ringen belegte sie in der Disziplin Luftpistole in der Juniorenklasse weiblich den 16. Platz.

„Bianca, wir gratulieren dir von ganzem Herzen zu deinem Erfolg und sind stolz auf dich.“ (kß)

24.07.2017: Nachtrag Bayerische Meisterschaft 2017

Unsere LP-Mannschaftsschützin Antje Schwaß von der Schützen-Vereinigung München erzielte bei der Bayerischen Meisterschaft mit der LP in der Damenaltersklasse 359 Ringe und belegte damit den guten 15. Platz. Sie schaffte mit diesem Ergebnis – ebenso wie unsere Bianca Dietl – die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Reinhard Dietl belegt mit dem LG in der Herrenaltersklasse mit 358 Ringen den 185. Platz und unsere LG-Mannschaftsschützin Anneliese Seel von der Schützen-Vereinigung mit dem LG in der Klasse Seniorinnen A weiblich mit 348 Ringen den 41. Platz.  (kß)

08.07.2017 Bayerische Meisterschaft 2017

Bianca Dietl startete heute in der Disziplin Luftpistole in der Juniorenklasse weiblich. Sie belegte in der Vorrunde mit 350 Ringen den 8. Platz und schaffte damit den Einzug ins Finale.

Mit einer sehr guten Leistung im Finale erzielte Sie am Ende den beachtlichen 5. Platz.

Wir gratulieren Ihr recht herzlich zu diesem Erfolg, sind stolz auf unsere Bianca und freuen uns mit ihr über diesen Erfolg. (kß)

05.07.2017 Bayern-Pokal 2017

Unsere beiden Juniorenschützen, Bianca Dietl und Alexander Roch nahmen am diesjährigen Bayernpokal teil. Die Mannschaft des Bezirkes München, mit der die beiden an den Start gingen, belegte in der Endabrechnung aller Disziplinen insgesamt den 5. Platz  und den 4. Platz mit der Luftpistole.

Bianca erzielte mit der Luftpistole 357 Ringe und mit der Sportpistole 386 Rg. und Alexander schaffte mit der LP 344 Rg. und mit der Freien Pistole 445 Rg. (kß)

06.06.2017: Fazit zur RWK-Saison 2016/2017

Luftpistole 1: Die Mannschaft um Gerhard Steidle konnte mit 14 : 6 Punkten und 14194 Ringen (ø 1419,40 Rg.) erneut den 2. Platz in der Bezirksoberliga erreichen. Bester Schütze war in der abgelaufenen Saison einmal mehr Florian Strauß mit einem Durchschnitt von 364,7 Rg. Er belegte damit in der Einzelwertung den 2. Platz. Den 9. Platz der Einzelwertung belegt mit 355,2 Rg. Antje Schwaß vor dem 10. Peter Sedlmeir mit 352,0 Rg.

Als Nachrücker gelang damit erstmals auch der völlig überraschende Aufstieg in die München-Liga. Hier ist jedoch aufgrund des geänderten Modus eine Verstärkung der Mannschaft um mindestens 2 weitere gute Pistolenschützen dringend angezeigt.

Luftpistole 2: Die neugebildete zweite LP-Mannschaft mit dem Mannschaftsleiter Harald Wals konnte sich in der ersten Saison auf Anhieb gut schlagen und belegte letztlich mit 8 : 8 Punkten und 10755 Ringen (ø 1344,4 Rg) den 3. Platz in der Gauoberliga. Bester Einzelschütze war dabei Sebastian Wochenauer, der mit 342,5 Rg. den 6. Platz in der Einzelwertung belegte vor Bianca Dietl (8. Platz) mit 340,3 Rg., Sigmund Kloß (11. Platz) mit 337,0 Rg. und Alexander Roch (14. Platz) mit 333,9 Rg.

Luftpistole aufgelegt: Nach dem sich Reinhard Rube als einer der besten Aufgelegt-Pistolenschützen des Vereines beruflich bedingt eine Auszeit nahm konnte die LP-Aufgelegt-Mannschaft in dieser Saison leider nicht punkten und belegt mit 0 : 16 Punkten und 6363 Ringen (ø 795,4 Rg.) nur den 5. Platz der Gauoberliga. Bester Einzelschütze der Mannschaft war Gerhard Steidle mit 285 Rg. und dem 3. Platz der Einzelwertung vor Bernhard Salm (15. Platz) 259,7 Rg. und Brunhilde Kloß (16. Platz) mit 236,9 Rg.

Luftgewehr: Deutlich besser als im Vorjahr beendete die Gewehrmannschaft die Saison. Sie belegte mit 14 : 10 Ringen und 17551 Ringen (ø 1462,6 Rg.) den 3. Platz in der Gauoberliga. Beste Schützin in der Einzelwertung war wie so oft schon Silvia Sedlmeir (5. Platz) mit 371,5 Rg. vor Jens Neitzel (13. Platz) mit 368,4 Rg., Anneliese Seel (19. Platz) mit 364,1 Rg. und Sigmund Kloß (29. Platz) mit 348,7 Rg. Emanuel Rube (372,6 Rg.) hat nunmehr sein Studium in Clausthal-Zellerfeld beendet und kann in der kommenden Saison damit regelmäßig in den Wettkämpfen eingesetzt werden. Eine Verstärkung mit einem weiteren guten Gewehrschützen ist aber durch den Rücktritt von Mannschaftsleiter Sigmund Kloß aus der aktiven Laufbahn dringend nötig. (kß)

03.05.2017 Familien- und Paare-Pokal

Gestern wurde zum 27-sten Male der Familien- und Paare-Pokal verliehen. Den ersten Platz belegten dabei Reinhard Rube und sein Sohn Emanuel Rube mit 129,8 Punkten (DSB-Wertung).

Den zweiten Platz mit 349,4 Punkten belegten Brunhilde und Sigmund Kloß. Die beiden waren damit aber nur 0,2 Punkte besser als die Drittplatzierten Bernhard und Patrick Salm. (kß)

16.05.2017: Bezirksmeisterschaft 2017

Die 13 Starter der SG „Die Wendelsteiner“ schnitten äußerst erfolgreich bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Hochbrück ab. Drei 1. Plätze, einen 2., zwei 3. und 2 Vierte Plätze und insgesamt 12 Topten-Platzierung wurden am Ende erreicht. Wir gratulieren allen zu den hervorragenden Leistungen.

Im Einzelnen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

LG Herren

30. Platz

Rube Emanuel

371 Rg.

 

34. Platz

Neitzel Jens

368 Rg.

LG Herren Alt

9. Platz

Dietl Reinhard

373 Rg.

LG Senioren weiblich

1. Platz

Seel Anneliese*

364 Rg.

LG Senioren männlich

6. Platz

Kloß Sigmund

346 Rg.

LP Herren

6. Platz

Strauß Florian

367 Rg.

LP Junioren A männlich

1. Platz

Roch Alexander

335 Rg.

LP Junioren A weiblich

1. Platz

Dietl Bianca

363 Rg.

LP Senioren männlich

10. Platz

Steidle Gerhard

345 Rg.

 

11. Platz

Kloß Sigmund

344 Rg.

LP Damen Alt

4. Platz

Schwaß Antje*

355 Rg.

LP Aufl. Sen. A männlich

3. Platz

Steidle Gerhard

297,8 Rg.

 

11. Platz

Salm Bernhard

274,1 Rg.

LP Aufl. Sen. C weiblich

2. Platz

Kloß Brunhilde

244,3 Rg.

LP5

4. Platz

Neitzel Jens

15 Tr.

 

16. Platz

Kloß Sigmund

6 Tr.

 

17. Platz

Dietl Bianca

5 Tr.

 

18. Platz

Dietl Reinhard

5 Tr.

Mannsch. LP Herren Alt

14. Platz

Kloß, Sedlmeir, Steidle

689 Rg.

Mannsch. LP5

3. Platz

Dietl, Kloß, Neitzel

26 Tr.

*gestartet für Schützen-Vereinigung München                                                                                                                               (kß)

02.05.2017: Gau-Jahreshauptversammlung 2017 mit Pokalverleihungen und Königsproklamationen

Insgesamt 10 Wendelsteiner Schützen machten sich letzten Donnerstag auf den Weg zur Gau-Jahreshauptversammlung nach Pullach und Sie sollten reich dekoriert wieder zurückkehren.

Neue Jugendkönigin mit der Luftpistole wurde Bianca Dietl mit eine352,7 Teiler vor Patrick Salm mit einem 739,3 Teiler und Alexander Roch mit einem 1133,7 Teiler.

Neuer Schützenkönig mit der Luftpistole wurde mit einem 79,8 Teiler der völlig überraschte Reinhard Rube; Peter Sedlmeir belegte hier mit einem 97,8 Teiler den dritten Platz.

Bei den anstehenden Ehrungen erhielt unser Fahnenträger Florian Strauß – der zusammen mit Bruno Behrendt auch die Gaustandarte trägt - das Fahnenehrenzeichen in Silber. Außerdem erhielt unsere Mannschaftsschützin Anneliese Seel für ihre Tätigkeit als 1. Schützenmeisterin der Schützen-Vereinigung München das große silberne Ehrenzeichen des Bezirkes München verliehen.

Bianca Dietl gewann in der Disziplin Luftpistole für ein Jahr den Wanderpokal. Für den 2. Platz beim LP-Wanderpokal konnte Florian Strauß in Vertretung der Mannschaft die Silbermedaille und einen Einkaufsgutschein entgegennehmen. Zu guter Letzt erhielt der Verein für die prozentuale Meistbeteiligung beim Gauschießen 2016 ebenfalls einen Einkaufsgutschein der Fa. Holme. (kß)

08.04.2017: Osterschießen 2017

 

 

Am gestrigen Freitag fanden sich insgesamt 22 Wendelsteiner im Vereinsheim zur Vorosterfeier mit Preisverteilung zum diesjährigen Osterschießen ein.

Vor der Preisverteilung wurde dem frischgebackenen Ehepaar Anneliese und Hans Seel zu deren Hochzeit ein ganzer Landschinken als Hochzeitsgabe geschenkt. Außerdem erhielt der aufgelegt-Pistolenschütze Reinhard Rube das große silberne Leistungszeichen des Bezirkes München für erzielte 279 Ringe überreicht und dem Schützenmeister Sigmund Kloß wurde von seinem Vertreter, Harald Wals nochmals zu seiner auf der Bezirksversammlung erhaltenen bronzenen Ehrenkreuz des DSB gratuliert.

Den von der Vorjahressiegerin Brunhilde Kloß gestifteten Osterkorb erhielt Antonio Lupo für seinen 195,5 Teiler, mit dem er dem geforderten 200 Teiler am nächsten kam.

Erste beim Osterschießen war mit dem Luftgewehr und einem 21,7 Teiler Silvia Sedlmeir. Zweiter wurde Gerhard Steidle (LP-a) mit 97 Ringen vor Jens Neitzel (LG) mit einem 24,8 Teiler. Insgesamt wurden Land- und Wacholderschinken mit einem Gewicht von fast 40 kg ausgeschossen.

Nach der Preisverteilung wurden in geselliger Runde zwei von den Schützenkönigen Florian Strauß und Sigmund Kloß gestiftete Schinken und Brot sowie allerlei sonstige von den Schützinnen und Schützen gestiftete Köstlichkeiten (Brotaufstriche, Käse, bunte Eier, diverses Saures, Kuchen und Süßigkeiten) vertilgt und kräftig gefeiert. (kß)

01.04.2017: RWK-Information Luftgewehr

Nach der Hammerniederlage am Mittwoch bei Schützenlisl Allach mit 1520 : 1452 Ringen gelang gestern ein ungefährdeter Heimsieg gegen unsere Freunde von SG Bergfried.

Mit sehr guten 1476 : 1447 Ringen gewann die Gewehrmannschaft doch recht deutlich gegen den ewigen Rivalen aus Neuperlach. Beste Schützin war einmal mehr Silvia Sedlmeir mit 374 Ringen vor Jens Neitzel mit 373 Rg. Das Ergebnis vervollständigten Anneliese Seel mit 370 Rg. und Mannschaftsleiter Sigmund Kloß mit für ihn guten 359 Rg.

Zur gelungenen RWK-Saison fehlt nun nur noch ein Heimsieg am 28.04. gegen Falkenhorst Forstenried. (kß)

26.03.2017: Gaumeisterschaft 2017

Die insgesamt 25 Starter der Wendelsteiner Schützen erreichten bei der diesjährigen Gaumeisterschaft 17 Podestplätze; 7 erste, 7 zweite und 3 dritte Plätze wurden erreicht. Wir gratulieren allen unseren Startern zu den erreichten Ergebnissen. (kß)

LG Herren

3. Platz

Rube Emanuel

369 Ringe

 

6. Platz

Neitzel Jens

367 Ringe

LG Damen Alt

2. Platz

Sedlmeir Silvia

365 Ringe

LG Herren Alt

1. Platz

Dietl Reinhard

363 Ringe

LG Senioren männl.

2. Platz

Kloß Sigmund

351 Ringe

LG Senioren weibl.

1. Platz

Seel Anneliese

366 Ringe

LP Herren

1. Platz

Strauß Florian

371 Ringe

 

8. Platz

Wochenauer Sebastian

343 Ringe

LP Junioren A weibl.

1. Platz

Dietl Bianca

361 Ringe

LP Junioren A männl.

1. Platz

Roch Alexander

331 Ringe

LP Herren Alt

1. Platz

Sedlmeir Peter

358 Ringe

LP Senioren männl.

1. Platz

Steidle Gerhard

360 Ringe

 

6. Platz

Kloß Sigmund

336 Ringe

LP Damen Alt

2. Platz

Schwaß Antje

354 Ringe

LP Senioren B männl.

3. Platz

Rube Reinhard

309 Ringe

LP-A Senioren A m.

2. Platz

Steidle Gerhard

290,4 Rg.

 

3. Platz

Salm Bernhard

273,5 Rg.

LP-A Senioren B m.

2. Platz

Rube Reinhard

288,2 Rg.

LP-A Senioren C w.

2. Platz

Kloß Brunhilde

223 Ringe

LP5

1. Platz

Sedlmeir Peter

26 Treffer

 

4. Platz

Neitzel Jens

25 Treffer

 

6. Platz

Dietl Bianca

19 Treffer

 

7. Platz

Kloß Sigmund

19 Treffer

 

8. Platz

Dietl Reinhard

16 Treffer

 

9. Platz

Rube Reinhard

12 Treffer

25.03.2017: RWK-Information Luftgewehr

Nachdem letzten Freitag der Heimwettkampf gegen Schützenliesl Allach mit 1474 : 1486 Ringen verloren ging, hatten die Wendelsteiner Gewehrschützen gestern mehr Glück.

Mit 1483 : 1481 Ringen gewannen sie ihren Wettkampf gegen SG Scharfes Eck. Beste Schützin war dieses Mal Silvia Sedlmeir mit 373 Rg. vor Anneliese Seel mit 371 Rg., gefolgt von Emanuel Rube mit 370 Rg. und Jens Neitzel mit 369 Rg. sowie Reservist Sigmund Kloß, der nur 344 Rg. erzielte.

Bereits am Mittwoch steht bei Schützenliesl Allach der nächste schwere Wettkampf an und am Freitag kommt dann Lieblingsgegner Bergfried. (kß)

13.03.2017: Hohe Auszeichnung für 1. Schützen-meister Sigmund Kloß

Gestern fand im Festsaal der Kgl. priv. FSG „Der Bund“ in Allach die 67. Jahreshauptversammlung des Schützen-bezirkes München statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielt unser 1. Schützen-meister, Sigmund Kloß aus den Händen des 4. Landes-schützenmeisters, Hans-Peter Gäbelein für seine uner-müdliche Arbeit um das Deutsche Schützenwesen das Ehrenkreuz in Bronze des Deutschen Schützenbundes verliehen.

Sigmund ist seit 45 Jahren in verschiedenen Ehrenämtern bei den Wendelsteiner Schützen tätig. Er war von Oktober 1972 bis Januar 1979 zunächst 2. Schatzmeister des Vereines und danach von Januar 1979 bis Januar 1990 1. Schatzmeister. Seit Januar 1990 bekleidet er das Amt des 1. Schützenmeisters. Daneben war er u. a. auch von Oktober 1994 bis Dezember 2004 3. Sektions-schützenmeister des Schützensektion München-Ost. (PS)

07.03.2017: Hochzeit bei den Wendelsteinern

Unsere Mannschaftsschützin und Schützenmeisterin von der Schützen-Vereinigung München, die Anneliese hat heute um 11 Uhr Ihrem Johann (Seel) das Jawort gegeben.

Wir wünschen beiden von ganzem Herzen Glück und Sonnenschein und Gottes Segen auf allen ihren gemeinsamen Wegen. (kß)

27.02.2017: RWK-Information Luftpistole aufgelegt

Am vergangen Freitag fand der Hin- und der Rückkampf gegen den Polizei Sportschützen-Verein statt.

Leider gab es auch in diesen beiden Wettkämpfen keine Punkte für die Wendelsteiner. Der „Heim“-Wettkampf endete mit 830 : 839 Ringen und der „Auswärts“- Wettkampf mit 852 : 835 Ringen.

Beste Schützen bei den Wendelsteinern waren Reinhard Rube (283 + 284 Rg.) und Gerhard Steidle (280 + 286 Rg.) vor Mannschaftsleiter Bernhard Salm (264 + 265 Rg.); als Reservistin trat Brunhilde Kloß (224 + 246 Rg.) an. (kß)

21.02.2017: RWK-Information Luftpistole 2

Nach den vier Auftaktniederlagen in der Gauoberliga konnte unsere 2. LP-Mannschaft am Freitag mit 1375 : 1359 Rg. gegen Bergfried ihren ersten Sieg feiern. (Alexander Roch 349 Rg., Sebastian Wochenauer 343 Rg., Sigmund Kloß 343 Rg., Bianca Dietl 340 Rg., Harald Wals 321 Rg., Patrick Salm 303 Rg.).

Gestern dann der zweite Sieg in Folge. Bei Falkenhorst Forstenried gewannen sie mit 1366 : 1337 Rg. Bester Schütze war dabei Sebastian Wochenauer mit persönlichem Rekord von 357 Ringen. Das Ergebnis vervollständigten Alexander Roch mit 342 Rg., Bianca Dietl mit 336 Rg. und Sigmund Kloß mit 331 Rg. (kß)

18.02.2017: RWK-Information Luftpistole 1

Am vergangenen Montag beendete die erste LP-Mannschaft die diesjährige Wettkampfsaison mit einem Auswärtswettkampf bei BSG-EW. Leider gingen die Schützen um Mannschaftsleiter Gerhard Steidle leer aus, denn sie verloren mit 1433 : 1412 Ringen.

Damit belegt die Mannschaft – wie im Vorjahr – den 2. Platz der Bezirksoberliga mit 14 : 6 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 1419,4 Ringen. Bester Mannschaftsschütze der Saison war Florian Strauß mit einem Durchschnitt von 364,7 Ringen, vor Antje Schwaß mit 355,3 Rg., Peter Sedlmeir mit 352,9 Rg. und Gerhard Steidle mit 347,3 Rg.; Reservistin Sylvia Kegel erzielte einen Ringdurchschnitt von 318,7 Rg.

Mit dem Ende der Wettkampfsaison erklärte Mannschaftsleiter Gerhard Steidle seinen Rücktritt als Mannschaftsleiter. Er beendet auch seine aktive Laufbahn als Freihändigschütze und widmet sich künftig nur noch dem LP-aufgelegt-Schießen. Wir danken Gerhard für seinen vorbildlichen Einsatz in der ersten LP-Mannschaft und für die erreichten Erfolge. (kß)

06.02.2017: RWK-Information Luftpistole 1

Obwohl am Freitag die erste LP-Mannschaft zu Hause gegen den Polizei Sportschützenverein „ersatzgeschwächt“ antreten musste, gelang ihr ein gutes Ergebnis, welches gleichwohl aber leider nicht für einen Heimsieg reichte. Mit 1406 : 1415 Ringen musste man sich geschlagen geben und ist nun in der Tabelle der Bezirksoberliga nur noch Gruppenzweiter.

Bester Schütze bei den Wendelsteinern war einmal mehr Florian Strauß mit 367 Ringen vor Antje Schwaß mit 354 Ringen; Peter Sedlmeir erzielte 345 Ringe und Ersatzmann Sebastian Wochenauer aus der zweiten Mannschaft schaffte gute 340 Ringe; Reservist Sigmund Kloß – ebenfalls zweite Mannschaft – errang 336 Ringe. Im letzten Wettkampf auswärts am 13. Februar bei BSG-EW geht es nochmals um ein gutes Ergebnis zum Abschluss der Saison. (kß)

03.02.2016: RWK-Information Luftgewehr

Nach der 1457 : 1474 Heimniederlage am vergangenen Freitag gegen Deutscher Michl fand gestern der Auswärtsrückkampf statt. Und dieser konnte zwar glücklich, aber letztlich doch verdient mit 1450 : 1449 Ringen – also mit nur einem Ring Vorsprung – gewonnen werden.

Beste Schützen in beiden Wettkämpfen waren Silvia Sedlmeir (370 + 373 Rg.) und Jens Neitzel (372 + 369 Rg.); Anneliese Baumgartner (363 + 357 Rg.) und Sigmund Kloß (352 + 351 Rg.) vervollständigten jeweils die Mannschaft. (kß)

30.01.2017: Josef-Sigl-Gedächtnispokal

Sieger beim diesjährigen Josef-Sigl-Gedächtnispokalschießen wurde Gerhard Steidle (LP-aufgelegt) mit einem 128,8 Teiler vor Silvia Sedlmeir (LG) mit einem 172,6 Teiler.

Den ersten Platz bei dem gleichzeitig abgehaltenen Münzschießen belegte ebenfalls Gerhard Steidle (LP-aufgelegt) mit einem 32,5 Teiler vor Reinhard Dietl (LG) mit einem 44,9 Teiler und Sigmund Kloß (LG) mit einem 56,8 Teiler. (kß)

24.01.2017: Sternschießen 2017

Ganz überraschend konnten die Wendelsteiner Schützen mit ihren 11 Startern (von insges. 113) beim diesjährigen Sternschießen der SG Bergfried den Meistbeteiligungspreis für sich entscheiden. Als Dank dafür gab es aus der Hand von 1. Schützenmeister Max Trollmann eine Partybox mit Feigenlikör.

Bester Schütze der Wendelsteiner war Reinhard Dietl mit 21 kleinen Serien auf Platz 23 (vor Verlosung). Es folgten auf Platz 26 Silvia Sedlmeir (19 S.) und auf Platz 27 Reinhard Rube (27 S.) (kß)

17.01.2017: Ehrenmitglied feiert 85. Geburtstag

Das Ehrenmitglied, Annemarie Föttinger, feierte gestern seinen 85. Geburtstag. Die 3. Schützenmeisterin, Brunhilde Kloß, besuchte sie und wünschte ihr alles Liebe und Gute und viel Glück und Gesundheit. Außerdem überreichte sie ihr im Namen des Vereines einen schönen Geschenkkorb. (kß)

11.01.2017: Mannequin-Challenge

 

Ob Sport-Teams wie die BVB-Fußballer, Politiker wie Hillary Clinton, die Puppen der Sesamstraße oder Weltraum-Astronaut Thomas Pesquet – sie alle haben schon bei der „Mannequin-Challenge“, der Schaufensterpuppen-Herausforderung mitgemacht. Die Aufgabe: In einer Pose einfrieren und wie eine Schaufensterpuppe stocksteif darin verharren, während jemand ein Video davon macht.
Auch wir von den Wendelsteiner-Schützen haben uns dem viralen Trend aus dem Internet gestellt. Schaut Euch das Video an und habt Spaß! Harry, Du warst der Hammer! (cid)

27.12.2016: Die Wendelsteiner trauern um ihr Ehrenmitglied Hans Weippert

 

Wie wir erst jetzt erfahren haben, ist unser geschätztes Ehrenmitglied Hans Weippert bereits am 3. November im Alter von 92 Jahren für immer von uns gegangen.

 

Hans war seit Oktober 1955 Mitglied im Verein und so lange es seine Gesundheit zu lies auch aktiver Schütze.

 

Viele Jahre war er 1. Schriftführer unseres Vereines und wurde zum Dank für seine großen Leistungen zum Ehrenmitglied unseres Vereines ernannt. Durch seine vorbildliche Arbeit hat er im Laufe seiner jahrzehntelangen Mitgliedschaft unserem Verein und dem gesamten Schützen-wesen wertvolle Dienste erwiesen. Wir schulden ihm daher tiefen Dank.

 

Sein Tod hat nicht nur eine große Lücke in unsere Reihen gerissen, die sich nur schwer schließen wird, mit ihm ist auch ein Teil des Vereines von uns gegangen. Wir versprechen aber, in seinem Geiste an unseren gemeinsamen Zielen weiterzuarbeiten.

 

Hans, wir werden Dich nie vergessen. Du warst ein guter Kamerad, ein aufrechter Schützen-freund, ein echter Wendelsteiner. (kß)

24.12.2016 Weihnachtsgrüße

Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen wir allen Wendelsteiner Schützinnen und Schützen und der Familien und Angehörigen ein wundervolles und harmonisches, frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise der Familie.

Für das Neue Jahr, von dem wir nicht wissen welche Überraschungen es für uns bereithalten wird, wünschen wir allen viel Glück, alles Gute, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit. Allen aktiven Schützen wünschen wir zudem wie immer eine stets ruhige Hand, ein sicheres Auge und allzeit Gut Schuss.

Sigmund Kloß             Harald Wals                                                                                        1. Schützenmeister     2. Schützenmeister

18.12.2016 Besinnlicher Jahresausklang

 

Mit einer besinnlichen Weihnachtsfeier beendeten die Wendelsteiner Schützen ein erfolgreiches Schießjahr.

 

Nach der Kinderbescherung durch den Nikolaus, überreichte der 2. Schützenmeister Harald Wals im Namen aller Wendelsteiner dem 1. Schützenmeister Sigmund Kloß nachträglich zum 60. Geburtstag einen schönen Präsentkorb.

 

Die Jahresmeisterschaft bei den Jugendlichen sicherte sich mit dem Luftgewehr Elias Mayer mit 2878 Ringen. Bei den Pistolenschützen schaffte das Alexander Roch mit 3307 Ringen vor Bianca Dietl mit 3271 Ringen und Patrick Salm mit 2706 Ringen.

 

Die Jahresmeisterschaft mit dem Luftgewehr errang erneut Silvia Sedlmeir mit 5588 Ringen vor Jens Neitzel mit 5567 Ringen und Sigmund Kloß mit 5309 Ringen. Vereinsmeister mit der Luftpistole wurde mit 5503 Ringen Florian Strauß. Vizemeisterin wurde Antje Schwaß mit 5421 Ringen vor Peter Sedlmeir mit 5384 Ringen. Den Titel bei den aufgelegt-Pistolenschützen errang Gerhard Steidle mit 4304 Ringen vor Reinhard Rube mit 4197 Ringen und Bernhard Salm mit 3940 Ringen. Vereinsmeister mit der mehrschüssigen Luftpistole wurde wieder einmal Peter Sedlmeir mit 78 Treffern vor Jens Neitzel mit 52 Treffern und Reinhard Rube mit 51 Treffern.

 

Die Blattlprämien sicherten sich Silvia Sedlmeir mit 8,73 Teiler (5,5, 6,3, 14,3) mit dem Luftgewehr und Florian Strauß mit einem 8,77 Teiler (4,0, 8,3, 14,0) mit der Luftpistole sowie Bernhard Salm Luftpistole-aufgelegt mit einem 15,53 Teiler (13,8, 15,2, 17,6).

 

Beim abgehaltenen Weihnachtsschießen erreichte Silvia Sedlmeir mit der Luftgewehr den ersten Platz mit einem 12,9 Teiler vor Jens Neitzel mit dem Luftgewehr mit 96 Ringen und Harald Wals mit der Luftpistole mit einem 25,7 Teiler.

 

Die Mitglieder und ihre Gäste saßen in der Gaststätte „Zum Löwen“ in Neuperlach noch lange zusammen und ließen das Schützenjahr besinnlich ausklingen. (kß)

16.12.2016 RWK-Information Luftpistole 1

Mit einem souveränen Heimsieg von 1445 : 1418 gegen Sportschützen BSG EW gingen die Wendelsteiner Pistolenschützen in die wohlverdiente Weihnachtspause.

Florian Strauß und Antje Schwaß lieferten mit 369 bzw. 368 Ringen die Tagesbestleistungen ab. Peter Sedlmeir mit 360 Rg. und Mannschaftsleiter Gerhard Steidle mit 348 Rg. vervoll-ständigten das Ergebnis; Reservistin Sylvia Kegel erzielte 315 Rg.

Mit nunmehr 14 : 2 Punkten und 11376 Rg. (Schnitt 1422 Rg.) wurde der 1. Platz in der Bezirksoberliga gefestigt. Aus den verbleibenden Begegnungen zu Hause gegen die Polizei-Sportschützen und beim Rückkampf gegen Sportschützen BSG EW wird nun noch mindestens ein Sieg benötigt. (kß)

02.12.2016: Sechzigster Geburtstag

Am 2.Dezember feierte unser 1. Schützenmeister seinen 60sten Geburtstag. In einer geselligen Runde wurde  bei leckerem Essen und gutem Wein ausgelassen gefeiert. Auch eine kleine Abordnung der Schützen war eingeladen und gratulierte auch im Namen aller anderen Schützenschwestern und Schützenbrüder. 

 

Natürlich wurde beim Stamm-Italiener Pastello gefeiert!

 

Auf diesem Weg möchten wir alle unserem Schützenmeister Sigmund Kloß recht herzlich gratulieren. (PS)

 

19.11.2016: RWK-Information Luftpistole 1

Zum Ende der Vorrunde gelang den Pistolenschützen gestern mit 1424 : 1407 Ringen ein deutlicher Heimsieg gegen SG Pasing.

Bester Wendelsteiner des Abends war einmal mehr Florian Strauß mit 362 Ringen vor Peter Sedlmeir mit 356 Ringen und Antje Schwaß und Gerhard Steidle mit je 353 Ringen Ihren Einstand gab nach sechsmonatiger Pause Reserveschützin Sylvia Kegel von der Schützen-Vereinigung mit 314 Ringen.

Mit nunmehr 10 : 2 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 1416,3 Ringen konnte zur Halbzeit die Tabellenführung weiter gefestigt werden. Bereits am 28. November steht der erste Wettkampf der Rückrunde bei Frohsinn Höhenkirchen an. (kß)

16.11.2016: RWK-Information Luftpistole 1

Mit 2 Siegen und einer Niederlage gingen die Wendelsteiner Pistolenschützen aus dieser anstrengenden Woche hervor.

Am Donnerstag gab es beim Auswärtswettkampf beim PSSV mit 1411 : 1399 Rg. leider nichts zu holen. Aber bereits am Tag danach konnte beim Rückkampf gegen die Schwaigerschützen mit 1406 : 1395 Rg. die Vortagsniederlage wettgemacht werden.

Am Montag dieser Woche nun gelang bei SG Pasing mit 1429 : 1413 Rg. ein schwer erkämpfter Auswärtssieg, mit dem die Tabellenführung gefestigt werden konnte.

Bester Schütze der Wendelsteiner war in allen drei Wettkämpfen Florian Strauß. (kß)

14.11.2016: Gauschießen 2016

Sehr erfolgreich schnitten die Wendelsteiner Schützen beim diesjährigen Gauschießen ab. Mit insgesamt 14 Startern von 48 Mitgliedern waren wir der Verein mit der prozentual größten Beteiligung aller Gauvereine (29,17 %) und nach der Anzahl der Starter der drittstärkste Verein.

Unsere Bianca Dietl konnte sich mit 15 Punkten mit der Luftpistole den 1. Platz beim Jugend-wanderpokal sichern und errang zudem mit 252 Ringen den 1. Platz bei der Jugendprämie LP vor unseren Schützen Alexander Roch mit 247 Rg. und Patrick Salm mit 218 Rg.

Gerhard Steidle siegte in der Adlerwertung aufgelegt mit einem 9,2 Teiler. In der Gesellschafts-meisterschaft Auflage belegte unsere Pistolenmannschaft (Gerhard Steidle, Reinhard Rube, Bernhard Salm) als beste Pistolenmannschaft mit 815 Rg. den 4. Platz. In der Gesellschafts-meisterschaft LP belegte unsere Pistolenmannschaft (Florian Strauß, Peter Sedlmeir, Bianca Dietl) mit 780 Rg. den 2. Platz.

Darüber hinaus erzielten unsere Mannschaftsschützinnen von der Schützen-Vereinigung, Anneliese Baumgartner in der Adlerwertung LG mit einem 5,4 Teiler den 1. Platz und Antje Schwaß in der Adlerwertung LP mit 97 Rg. den 2. Platz. (kß)

10.11.2016: RWK-Information Luftgewehr

Zweiter Sieg im zweiten Auswärts-RWK. Mit erneut starken 1482 : 1464 Ringen konnte gestern auch der Wettkampf bei SG Scharfes Eck gewonnen werden.

Beste Schützen waren Jens Neitzel und Emanuel Rube mit je 374 Rg. sowie Anneliese Baumgartner mit 371 Rg. und Silvia Sedlmeir mit 363 Rg.

Die Tabellenführung konnte damit verteidigt werden. (kß)

08.11.16: RWK-Information Luftpistole 1

Zweiter Sieg im zweiten Wettkampf. Nach dem souveränen Auswärtssieg zu Saisonbeginn bei den Schwaigerschützen mit 1424 : 1382 Ringen gelang gestern auch der Sieg im ersten Heimwettkampf. Aus Kapazitätsgründen wurde der Wettkampf jedoch auf der Anlage in Höhenkirchen ausgetragen.

Mit 1416 : 1409 Ringen gewann die Mannschaft um Gerhard Steidle gegen Frohsinn Höhenkirchen. Bester Schütze war dabei Florian Strauß mit 369 Ringen vor Antje Schwaß mit 355 Rg. und Peter Sedlmeir mit 350 Rg. Das Ergebnis vervollständigte Mannschaftsleiter Gerhard Steidle mit 342 Rg. Damit konnte zunächst der 1. Platz in der Bezirksoberliga gefestigt werden.

Dies ist die Woche der Vorentscheidungen, so Gerhard, denn am Donnerstag, Freitag und kommenden Montag warten drei weitere schwere Wettkämpfe (PSSV, Schwaigerschützen, SG Pasing). (kß)

06.11.2017: RWK-Information Luftgewehr

Bereits am Freitag beim Auftaktwettkampf bei SG Bergfried konnte die LG-Mannschaft einen Erfolg erzielen. Mit 1482 : 1465 Ringen konnte man diesen schweren Auswärtswettkampf deutlich für sich entscheiden.

Beste Schützin des Abends war Silvia Sedlmeir mit starken 378 Ringen vor Emanuel Rube mit 371 Ringen, der studienbedingt vorgeschossen hatte. Das Mannschaftsergebnis vervoll-ständigten Anneliese Baumgartner mit 368 Ringen und Jens Neitzel mit 365 Rg.; Reservist Sigmund Kloß erzielte ausbaufähige 349 Rg.

Bereits am kommenden Donnerstag wartet der nächste schwere Wettkampf bei SG Scharfes Eck. (kß)

04.11.2016: RWK-Info Luftpistole 2

Nach der doch recht deutlichen Heimniederlage zum Saisonbeginn gegen die Agfa-Schützen konnte die sich die Mannschaft um Harald Wals gestern beim Rückkampf besser behaupten.

Zwar zog man mit 1387 : 1377 Ringen erneut den Kürzeren, aber das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Bester Wendelsteiner war mit 353 Ringen Sebastian Wochenauer vor Bianca Dietl die mit 348 Ringen persönliche Bestleistung erzielte und das nach der bestandenen Führer-scheinprüfung. Alexander Roch mit 339 Ringen und Sigmund Kloß – der kurzfristig für den erkrankten Patrick Salm einsprang – mit 337 Ringen vervollständigten das Ergebnis. Harald Wals erzielte 323 Ringen.

Nach dieser Topleistung kann man den weiteren Wettkämpfen nun etwas gelassener entgegensehen. (kß)

31.10.2016: Hohe Auszeichnung für Reinhard Dietl

Am vergangenen Samstag erhielt unser Mitglied Reinhard Dietl im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses aus den Händen des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann die Ehren-medaille für seine Verdienste um den Sport in Bayern und für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement für den Sport.

Reinhard ist seit Juni 198o Mitglied in unserem Verein. Ab 1985 war er als Vereinsjugendleiter und von 1990 bis 1995 als 1. Sportleiter tätig. Seit 1997 ist er ununterbrochen bis heute - also fast 20 Jahre lang - 1. Gauschützenmeister des Gaues München Süd-Ost und darüber hinaus seit 2009 2. Bezirksschützenmeister des Schützenbezirkes München.

Mit seinem großen schützensportlichen Fachwissen prägt er seit langem die Geschicke dieser beiden Verbandsgremien. Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit sind die herausragenden Merkmale seiner Amtsführung. Insbesondere seine hervorragende Jugendarbeit und vor allem sein unermüdlicher Einsatz für die Nachwuchsförderung sind an dieser Stelle besonders hervorzuheben.

Mit diesen Worten wurde er in einer Kurzlaudatio gewürdigt. (kß)

20.10.2016: Königsschießen 2016

 

Am vergangenen Freitag trafen sich insgesamt 17 Wendelsteiner zum traditionellen Königsschießen im Vereinsheim. Neben dem entscheidenden Königsschuss wurden auch noch zahlreiche gespendete Sachpreise über eine Festscheibe ausgeschossen. Außerdem haben die beiden Schützenmeister Harald Wals und Sigmund Kloß eine Geburtstagsscheibe begeben mittels derer insgesamt 12 Silbermünzen und Einkaufsgutscheine ausgeschossen wurden.

 

Die Königsfeier fand dann tags darauf in der Neuperlacher Gaststätte „Zum Löwen“ statt. Nach dem Kirchweihschmaus wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet. Emanuel Rube und Florian Strauß erhielten für 5-jährige Mitgliedschaft das goldene Eichenlaub überreicht. Julia Sedlmeir erhielt für 10-jährige Mitgliedschaft das silberne Ehrenzeichen und eine Urkunde aus den Händen des Vorstandes.

 

Danach wurden die Sieger der Geburtstags- und der Festscheibe bekanntgegeben. Erste auf der Geburtstagsscheibe wurde Silvia Sedlmeir mit 49 Ringen vor Gerhard Steidle mit 47 Ringen. Das beste Blattl auf der Festscheibe erzielte Emanuel Rube mit dem LG und einem 23,4 Teiler und zweiter wurde Sigmund Kloß mit der LP und einem 51,0 Teiler.

 

Nach einer kurzen Pause kam dann die feierliche Königsproklamation. Bei den Jugendlichen konnte der Vorjahreskönig Alexander Roch mit der LP und einem sehr guten 73,2 Teiler seinen Titel erfolgreich verteidigen. Vizekönigin wurde ebenfalls mit der LP Bianca Dietl mit einem 444,4 Teiler.

 

Die Platzierung des Luftgewehrkönigs gab anschließend Harald Wals in umgekehrter Reihenfolge bekannt. Der Jubel war groß, als er sagte: „Erster und damit 101. König mit dem LG ist mit einem 292,0 Teiler unser erster Schützenmeister Sigmund Kloß.“ Vizekönigin wurde die Vorjahresmajestät Silvia Sedlmeir mit einem 391,5 Teiler.

 

Bei den Luftpistolenschützen wurde Florian Strauß mit einem 535,1 Teiler der 24. König der Wendelsteiner. Vizekönig wurde mit einem nur minimal schlechteren 537,6 Teiler der zweite Schützenmeister Harald Wals.

 

Nach dem traditionellen Königswalzer saß man in geselliger Runde noch lange zusammen und lies die neuen Könige hochleben.

 

Besonders bedanken möchten wir uns an dieser Stelle noch bei den uns unterstützenden lokalen Firmen: bei der Bäckerei Aumüller und der Fa. Woldrich aus Berg am Laim, bei der Metzgerei Moll aus Giesing und bei der Gaststätte "Zum Löwen" in Neuperlach.(kß)

26.09.2016: Patrozinium St. Michael Berg am Laim

 

Mit einer Fahnenabordnung von insgesamt 8 Mitgliedern nahmen die Wendelsteiner Schützen am diesjährigen Haupt- und Titularfest der Kirchengemeinde in Berg am Laim teil.

Bei prächtigstem Spätsommerwetter zog unsere Fahne mit denen der anderen Berg am Laimer Vereine und der versammelten Geistlichkeit in die prächtige Barockkirche  ein.

Nach dem Abschluss der ergreifenden Schubertmesse versammelten sich alle auf dem schönen Platz vor der Kirche und feierten gemeinsam bei Steckerlfisch, Bratwürstl, Gegrilltem und Bier die traditionelle Michaelidult. (kß)

19.09.2016: Oktoberfest Trachten- und Schützenumzug

 

Am diesjährigen Schützenumzug nahmen insgesamt 7 Wendelsteiner Schützen teil. So zog Bianca Dietl als Gau-LP-Jugendkönigin und Patrick Salm als Vereins-Jugendkönig ein; Bruno Behrendt und Florian Strauß trugen bereits zum dritten Male die Gaustandarte auf die Wies´n und Reinhard Dietl und seine Frau Carmen gingen im Bezirksvorstandsblock mit.

Gerhard Steidle vervollständigte die Mannschaft schließlich als Landsknecht beim Winzerer-Block.

Wir danken unseren Mitgliedern, dass sie den Verein und den Gau so würdig vertreten haben. (kß)

13.09.2016: Silberhochzeit im Vorstand der Wendelsteiner

 

Wir gratulieren unserem 2. Schützenmeister, Harald Wals und unserer 1. Schriftführerin, Christine Wals recht herzlich. Die beiden feiern heute in den zweiten Flitterwochen ihre Silberhochzeit.
 
Für euren gemeinsamen Weg in der Zukunft wünschen wir euch alles Liebe und Gute und Sonnenschein auf all´ euren Wegen. (kß)

05.09.2016: Autogramme unserer Medaillengewinner in Rio

Unsere Nachwuchspistolenschützin, Bianca Dietl war die beiden letzten Wochen bei der Deutschen Meisterschaft in Hochbrück als Helferin aktiv.

Es gelang ihr dort von unseren drei Medaillengewinnern, Barbara Engleder, Monika Karsch und Christian Reitz handsignierte Poster mit einer persönlichen Widmung für unseren Verein zu bekommen. Wir werden die drei Poster in unserem Vereinsheim gut schichtbar aufhängen.

Liebe Bianca, dir danken wir für deinen tollen Einsatz und unseren Medaillengewinner von Rio gratulieren an dieser Stelle nochmals recht herzlich zu ihren Erfolgen. (kß)

03.09.2016: 50. Geburtstag unseres      2. Schützenmeisters

 

Am 14. August feierte unser 2. Schützen-meister, Harald Wals seinen 50. Geburtstag in Südtirol. Gestern, beim Anfangsschießen konnte ihm der 1. Schützenmeister Sigmund Kloß offiziell gratulieren und ihm ein Weinpräsent seines österreichischen Lieblingswinzers Franz Schindler überreichen.

 

Außerdem wünschte er ihm viel Glück und Gesundheit und als Leiter der Jugend-Pistolenmannschaft viele schöne Erfolge in der kommenden Wettkampfsaison und allzeit "Gut Schuß". (kß)

05.08.2016: Renovierung einer Marienfahne der Sankt Michels-Bruderschaft
 
Unser Mitglied, Reinhard Rube hat im vergangenen Jahre eine Sammlung in unserem Verein und unter den Berg am Laimer Schützenvereinen durchgeführt und zusammen mit einer eigenen großzügigen Spende die Reparatur einer alten Marienfahne der Sankt Michaels-Bruderschaft ermöglicht. Diese wird mit weiteren alten renovierten Kirchenfahnen zu den großen Festen in der Kirche Sankt Michael in Berg am Laim den Gläubigen präsentiert werden. Dir, lieber Reinhard, ein herzliches Dankeschön für dein Engagement. (kß)

16.07.2016: Bayerische Meisterschaft 2016 und Classic-Cup

Unsere Pistolen-Mannschaftsschützin, Antje Schwaß (Schützen-Vereinigung) belegte bei der diesjährigen Bayerischen Meisterschaft mit der Luftpistole in der Damenalterklasse mit 353 Ringen den 28. Platz.

Ausserdem erreichte sie mit 51,6 Punkten beim Classic-Cup in der Disziplin LP freihändig in der Altersklasse den 2. Platz.

Wir gratulieren recht herzlich. (kß)

30.06.2016: Niedersächsische Meisterschaft

 

Unser Luftgewehr-Mannschaftsschütze, Emanuel Rube wurde diese Woche mit dem Luftgewehr in der Schützenklasse mit 374 Ringen Neunter bei der niedersächsischen Meisterschaft.

Emanuel, wir sind stolz auf dich und gratulieren recht herzlich. (kß)

29.06.2016             

7. Traditionsschießen

 

Am bisher heißesten Freitag des Jahres trafen sich die Wendelsteiner Schützen sowie die Kameraden von der Schützen-Vereinigung München im kühlen Schützenkeller im Wienerwald in der Anzinger Straße zum 7. Traditionsschießen mit historischen Knicklauf-Luftgewehren.

Insgesamt 19 Schützen - allesamt in Tracht – wollten ihr Können mit den alten Vereinsgewehren unter Beweis stellen. Mit 5 Schuss Einlage und 5 Schuss Nachkauf sowie 1 Schuss Wanderpokal des Schirmherrn Toni Herrmann war das Programm auch nicht allzu anstrengend. Die Auswertung erfolgte mit 2 alten Teilermaschinen der Fa. Krausser.

Vor der Preisverteilung wurde die 1. Schriftführerin, Christine Wals für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit den Ehrenzeichen des BSSB und des DSB geehrt. Da Sie aber auch schon seit mehr als 18 Jahren ihr Amt ausübt, überreichte ihr der 1. Schützenmeister Sigmund Kloß für ihre Verdienste um den Verein und den Schützensport das Ehrenzeichen der SG „Die Wendelsteiner“.

Der 2. Schriftführer und Webmaster, Peter Sedlmeir erhielt für seine Arbeit, insbesondere für die komplette Neugestaltung des Internetauftrittes ebenfalls das Ehrenzeichen für besondere Verdienste ausgehändigt.

Den ersten Platz beim Wanderpokal des Schirmherrn Toni Herrmann belegte mit einem 157,0 Teiler Reinhard Rube und gewann damit das familieninterne Duell mit seiner Tochter Alena, die mit einem 239,0 Teiler den 2. Platz belegte. Dritter wurde 1. Schützenmeister Sigmund Kloß mit einem 421,0 Teiler.

Danach nahm der 2. Sportleiter, Florian Strauß die Siegerehrung der Festscheibe vor. Den 1. Platz belegte Dieter Hurt mit einem sehr guten 51,0 Teiler. Zweiter wurde Rudi Moritz mit einem 100,0 Teiler vor Irene Ebner mit einem 144,0 Teiler. Da alle drei Erstplatzierten Kameraden von der Schützen-Vereinigung sind, konnte sich Florian einen Seitenhieb auf die Leistungen der Wendelsteiner nicht verkneifen.

Nach der Preisverteilung saßen alle noch lange gesellig beisammen und feierten die Sieger. (kß)

14.06.2016

Wendelstein-Ausflug wegen Regen abgesagt

 

Aufgrund des anhaltend schlechten Wetters musste zum Ärger aller der geplanten Ausflug auf unseren Wendelstein abgesagt werden, d. h. die Bergtour viel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.

 


Anstelle dessen trafen sich ein paar Teilnehmer dafür zu einem guten Mittagessen im „Alten Wirt“ in Hohenbrunn und liesen es sich so richtig gut gehen. (kß)
 

14.05.2016: Runder Geburtstag unseres 1. Gau- und 2. Bezirksschützenmeisters

 

Anläßlich seines 50. Geburtstages konnten wir gestern unserem Gau- und Bezirksschützenmeister, Reinhard Dietl, gratulieren und ihm ein kleines Präsent überreichen.

 
Wir wünschen ihm alles Liebe und Gute, viel Glück und Gesundheit und weiterhin viel Freude an seinen Ehrenämtern und auch in der Zukunft all´ Zeit "Gut Schuß". (kß)
 

30.04.2016 Familien- und Paarepokal 2016

 

Sieger bei Familien- und Paarepokal wurden dieses Jahr Silvia und Peter Sedlmeir mit 218,8 Punkten (DSB-Wertung).

 

Die weiteren Plätze belegten die Duos Jens Neitzel und Forian Strauß mit 277, 8 Punkten, Bernhard Salm und Sigmund Kloß mit 346,1 Punkten sowie Alena und Reinhard Rube mit 430,2 Punkten. (kß)

25.04.2016 Rundenwettkampf-Saison 2015/2016

Luftpistole:

Die Pistolenmannschaft um Gerhard Steidle hat sich in der abgelaufenen Saison souverän geschlagen und belegt in der Abschlusstabelle mit 17 : 7 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 1422,25 Ringen einen vorher nicht erwarteten 2. Platz!

Bester Einzelschütze war einmal mehr Florian Strauß mit einem Wettkampfschnitt von 365,0 Ringen vor Antje Schwaß die im Schnitt 357,4 Rg. erzielte. Peter Sedlmeir schaffte einen Schnitt von 353,8 Rg., Gerhard Steidle von 346,0 Rg. und der Reservist Sigmund Kloß immerhin noch 334,6 Rg.; Nachwuchsschütze Patrick Salm erzielte ausbaufähige 261,5 Rg.

Luftpistole-aufgelegt:

Gegenüber dem vergangenen Jahr steigerte sich die Aufgelegt-Mannschaft erneut und erreichte mit 6 : 10 Punkten und einem Ringschnitt von  824,75 Rg. erneut den 4. Platz vor unseren Freunden von der Schützen-Vereinigung München.

Bester Einzelschütze war Gerhard Steidle mit einem Durchschnitt von 284,0 Rg. vor Reinhard Rube mit 280,75 Rg., Bernhard Salm mit 260,0 Rg. und Brunhilde Kloß mit 227,0 Rg.

Luftgewehr:

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga im Vorjahr wurden mit 6 : 14 Punkten und einem Durchschnitt von 1459,2 Ringen nur der 5. Platz der Gauoberliga erreicht. Das lag zum einen daran, dass Emanuel Rube nur sporadisch eingesetzt werden konnte und zum anderen daran, dass die gegnerischen Mannschaften fast immer Bestleistungen gegen uns erzielten.

Bester Einzelschütze war Emanuel Rube mit einem Schnitt von 374,6 Rg. vor Jens Neitzel mit 368,7 Rg., Silvia Sedlmeir mit 368,3 Rg. und Anneliese Baumgartner mit 363, 9 Rg. In der Reserve erzielten Stefan Doyen 347,4 Rg., Sigmund Kloß 347,3 Rg. und Irmgard Beinhauer 332,3 Rg.

(kß)

22.04.2016 Gaujahresversammlung mit Königsproklamation

Anlässlich der gestrigen Gaujahresversammlung erfolgte auch die Proklamation der neuen Gaukönige.

Auf der Luftgewehr-Jugendkönigsscheibe erreichte Alexander Roch dabei mit einem 488,8 Teiler den 3. Platz. Mit einem 273,0 Teiler sicherte sich auf der Luftpistolenscheibe der 1. Schützenmeister Sigmund Kloß die                                                                                    Vizekönigswürde. (kß)

19.04.2016 Bezirksmeisterschaft 2016

Die 17 gestarteten Wendelsteiner Schützen erzielten bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft einen 1., zwei 2. und einen 3. Platz. Wir gratulieren allen zu den erreichten Platzierungen.

16.

LG Jun. A/m

Roch Alexander

296 Rg.

28.

LG Herrenkl.

Neitzel Jens

373 Rg.

25.

LG Herrenalterskl.

Dietl Reinhard

352 Rg.

3.

LG Damenalterskl.

Sedlmeir Silvia

370 Rg.

2.

LG Seniorenkl. w

Baumgartner Annel.

363 Rg.

8.

LG Seniorenkl. m

Kloß Sigmund

352 Rg.

1.

LP Jun. A/m

Roch Alexander

269 Rg.

2.

LP Jun. B/w

Dietl Bianca

302 Rg.

20.

LP Herrenkl.

Strauß Florian

350 Rg.

5.

LP Herrenalterskl.

Sedlmeir Peter

362 Rg.

9.

LP Seniorenkl. m

Steidle Gerhard

345 Rg.

18.

LP Seniorenkl. m

Kloß Sigmund

329 Rg.

5.

LP Damenalterskl.

Schwaß Antje

348 Rg.

8.

LP-Aufl. Seniorenkl. A/m

Salm Bernhard

260 Rg.

13. LP5 Herrenkl. Neitzel Jens    10 Tr.
15. LP5 Herrenkl. Dietl Reinhard    10 Tr.
16. LP5 Herrenkl. Dietl Bianca      9 Tr.

 

(kß)

10.04.2016 Ehrung für Jürgen Dobbeck von Grüß Gott auf der Alm

Jürgen Dobbeck, der 1. Schützenmeister der SG Grüß Gott auf der Alm wurde am Dienstag dieser Woche von Abordnungen der weiteren im Wienerwald beheimateten Vereine - SG Sankt Anna, Jagd- und Sportschützen Oberland, SG Stadt München und SG "Die Wendelsteiner" - überrascht. Für seine großen Dienste und für seine geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz bei der Renovierung des Schießstandes im Wienerwald wurde Jürgen vom 2. Gauschützenmeister Helmut Ostermeier mit dem Protektoratszeichen des BSSB ausgezeichnet.

Von den Vorständen der vier Schützenvereine erhielt er darüber hinaus eine Dankesurkunde sowie 4 Einkaufsgutscheine für das PEP-Einkaufscenter überreicht.

In geselliger Runde saß man noch länger zusammen und diskutierte über gemeinsam Erlebtes und die Zukunft des geliebten Schützensportes. (kß)

2. April 2016 Luftpistolen-Lehrgang Höhenkirchen

Am Samstag versammelte sich die Pistolenmannschaft und der LP-Nachwuchs zu einem vom Gau München Südost geförderten LP-Lehrgang in Höhenkirchen. 

Andächtig lauschten sie den Ausführungen des Trainers

 

Ekkehardt Siegmund und befolgten in den praktischen Übungen genauestens dessen Anweisungen.

Inwieweit sich das erworbene Wissen in eine Leistungssteigerung umsetzen lässt, wird die Zukunft zeigen. (kß)

1. April 2016 Änderung unserer Webseite

Hallo liebe Wendelsteiner,

unser Internetauftritt befindet sich gerade im Umbau!

Ihr könnt aber weiter die Domain www.die-wendelsteiner.de benutzen. Ich bitte alle Mitglieder denen Fehler aufallen diese dem Webmaster mit zu teilen.

Natürlich sind wir auch für Verbesserungsvorschläge offen.

 

Viele Grüße euer

Webmaster (ps)

30. März 2016 Rundenwettkampf-Information Luftpistole

In einem spannenden Auswärtswettkampf bei SG '"Edelweiß" Grasbrunn-Neukeferloh schaffte die Mannschaft um Gerhard Steidle gestern mit 1416 - 1416 ein verdientes Unentschieden.

Bester Schütze des Abends war der gesundheitlich angeschlagene Peter Sedlmeir mit sehr guten 366 Ringen vor Florian Strauß mit ebenfalls sehr guten 360 Ringen. Das Mannschaftsergebnis vervollständigten Antje Schwaß mit 354 Ringen und Gerhard Steidle mit 336 Ringen; Reservist Sigmund Kloß erzielte 338 Ringe. (kß) 

24. März 2016 Rundenwettkampf-Information Luftgewehr

Nach dem Auftaktsieg im November bei Bergfried gab es für die Gewehrschützen der Wendelsteiner bislang wenig zu feiern. Doch gestern gelang ihnen mit 1487 : 1468 völlig überraschend ein souveräner und verdienter Auswärtssieg bei SK Moosach 3.

Beste Schützen des Abends waren Anneliese Baumgartner mit einem Topergebnis von 380 Ringen gefolgt von dem ebenfalls sehr guten Emanuel Rube, der 378 Ringe erzielte. Das Ergebnis vervollständigten mit ebenfalls guten Ergebnissen Silvia Sedlmeir mit 365 Rg. und Jens Neiztel mit 364 Rg.

Nach diesem Erfolg kann nun das Osterfest kommen. (kß) 

21. März 2016 Osterschießen 2016

Am vergangenen Freitag fanden sich insgesamt 25 Wendelsteiner zur traditionellen vorösterlichen Feier mit Preisverteilung zum Osterschießen im Vereinsheim im Wienerwald ein.
Für das leibliche Wohl sorgten die beiden Königinnen Brunhilde Kloß (LP) und Silvia Sedlmeir (LG) mit den von Ihnen gestifteten Osterschinken. Für das weitere leibliche Wohl sorgten mit spezialitäten und sauren Köstlichkeiten auch zahlreiche Spenden weiterer Mitglieder.
Den 1. Platz beim Osterschießen belegte Silvia Sedlmeir (LG) mit einem 28,4 Teiler vor Gerhard Steidle (LP-a) mit 97 Ringen und Guido Mühlmann (LP) mit einem 28,5 Teiler.
Insgesamt kamen rund 50 kg Landschinken und Wacholdergeräuchertes der Metzgerei Holzer aus Wifling zur Verteilung.
Den von Patrick Salm gestifteten Osterkorb gewann dieses Mal Brunhilde Kloß, denn sie kam mit einem 143,9 Teiler dem geforderten 151,5 Teiler am nächsten.
In geselliger Runde wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert. (kß) 

20. März 2016 Historischer Bierkrug von 1900 aufgetaucht

Vom 1. Sportleiter der Thüringer Schützengilde Schkölen von 1814, H. Kevin Mikenda erhielten wir einen historischen Bierkrug aus der Zeit um 1900 geschenkt, den er im Rahmen einer Auktion zusammen mit 40 anderen Schützenkrügen aus dieser Zeit erstanden hat.

Die Inschrift im Deckel des Glaskruges lautet: "Unserem 1. Schützemeister H. Kopp zu seinem 40. Geburtstag von der alten Schützengesellschaft im Anker."

Heinrich Kopp war von 1910 bis 1943 2. Schützenmeister der Wendelsteiner. Der nun erhaltene Krug wurde ihm wohl von seinem Zweitverein gewidmet. Diesen historischen Krug werden wir in Ehren halten.

Wir danken auf diesem Wege unserem Kameraden Mikenda für sein äußerst kameradschaftliches Verhalten. Unser Verein ist ihnen zu tiefem Dank verpflichtet. (kß) 

Hier finden Sie uns

SG "Die Wendelsteiner" München gegr. 1889 e.V.

Anzinger Str. 2

81671 München

immer Freitags

17  -22 Uhr

 

Zuletzt geändert am: 14.05.2018 (Datenschutzerklärung)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG "Die Wendelsteiner" München gegr. 1889 e.V. / Fotos urheberrechtlich geschützt